Service-Navigation:


Inhalt:

Fornication - Die Red Hot Chili Peppers Story

Von Jeff Apter. Die Geschichte der Red Hot Chili Peppers ist wild: Von ihren frühen Tagen als exzentrische Punks mit nichts weiter bekleidet alseiner Socke bis zu ihrem Status als verehrte Superhelden und millionenfach verkaufte Stadien-Füller.
Die Californicators haben den Tod, Drogen, Ausflippereien und einen gefährlich haltlosen Lebenswandel überstanden um schließlich den lebendigsten Rock’n’Roll der letzten 20 Jahre zu liefern. Diese Good Time Boys waren stets darauf versessen, die bestmögliche Zeit zu haben – immer.
Der Autor Jeff Apter hat dutzende Personen interviewt – etliche äußerten sich erstmals öffentlich – die in den letzten drei Jahrzehnten den Dunstkreis der Chili Peppers betreten und/oder verlassen haben. Als er den Aufstieg der Band von Hollywood-„Schlüsselkindern“, bereit, jede Droge, jede Frau auszuprobieren, die sie kriegen konnten, zu den Kamillentee schlürfenden Superstars von heute, deren einzig wahre Familie diese Band ist, aufzeichnete, sprach er mit früheren Bandmitgliedern, lebenslangen Freunden, Klassenkameraden, Familienmitgliedern, Albumproduzenten und Insidern aus dem Musikbusiness. Dabei dokumentiert er die Wurzeln der Bandmitglieder, ihre Zeit an der Fairfax High School in L.A. und ihre in verschiedenen Schuppen und Punk-Clubs in Hollywood geknüpften Bande genauso wie die zufälligen Ursprünge der Band.
Niemand hätte gedacht, dass die Chili Peppers über ihre erste Show hinauskommen, oder gar die hässlichen Kämpfe im Studio während der Aufnahme ihres Debütalbums überstehen, den Heroin-Tod ihres Gitarristen Hillel Slovak oder ihre vielen – oft unerwarteten – personellen Veränderungen. Sie wurden eingesperrt, angeklagt, vor Gericht gezerrt, des Sexismus beschuldigt und von den Plattenkäufern nicht beachtet, um sich wieder zusammenzufinden und dann noch stärkere und erfolgreichere Platten zu produzieren. Apter umreißt auch die Produktion jedes ihrer acht Studioalben, vom 1984er The Red Hot Chili Peppers bis zum 2002er By The Way. Und er untersucht die Verbindung ihrer zahlreichen Tragödien jenseits der Bühne zu ihren wichtigsten Aufnahmen. Im Gegensatz zu allen anderen Büchern über diese enorm einflußreiche Band erzählt Fornication die vollständige, ungekürzte Story der Red Hot Chili Peppers.