Service-Navigation:


Inhalt:

Die Neue DonauWelle - Das Songbook

Ob feinster Garagenrock oder Discokugel-Funk: Die Neue DonauWelle versammelt die aktuell angesagte Garde junger Musiker und Bands aus Österreich – der schönste rot-weiß-rote Export seit Falco. Authentische Texte, die sowohl von Herzschmerz als auch gesellschaftskritischen Themen handeln, treffen auf den berühmten Wiener Schmäh und österreichischen Charme.

Musikalisch gibt es sowohl international klingenden modernen Electropop als auch bodenständige Rock- und Singer-Songwriter-Klänge zu hören. Mit dabei sind u.a. Bands und Musiker wie Der Nino aus Wien, Bilderbuch, Wanda, Ja, Panik oder Granada, die in der Tradition von Falco, Wolfgang Ambros oder Rainhard Fendrich die überaus erfolgreiche Geschichte österreichischer Popmusik fortschreiben.

Alle 15 Titel des Liederbuches sind für Klavier, Gitarre und Gesang arrangiert.

Inhalt:

1. Bungalow (Bilderbuch)
2. Jedermann (Pizzeria & Jaus)
3. 1000KM (Julian Le Play)
4. Eh Ok (Granada)
5. Bologna (Wanda)
6. Libertatia (Ja, Panik)
7. Palmen am Balkon (Granada)
8. Bussi Baby (Wanda)
9. Winter im April (Der Nino aus Wien)
10. Es geht immer ums Vollenden (Der Nino aus Wien)
11. Ham kummst (Seiler und Speer)
12. Maschin (Bilderbuch)
13. Für eine Handvoll Gras (Fuzzman)
14. Heite grob ma Tote aus (Voodoo Jürgens)
15. No One’s Watching (Clara Luzia)