Service-Navigation:


Inhalt:

Filmkomponisten im Porträt: Dirk Reichardt

Die schönsten Filmmusiken aus 7 Film-Hits. 13 einfache Arrangements für Klavier

Der Auftakt unserer Serie Filmkomponisten im Porträt widmet sich dem Komponisten Dirk Reichardt und versammelt erstmals die schönsten Themen aus sieben Filmhits in einfachen Klavierarrangements.

Dirk Reichardt feierte mit seinen  Filmmusiken zu „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“ große Erfolge.  Der Soundtrack von Til Schweigers „Keinohrhasen“ erreichte Platinstatus. Auch die Soundtracks von „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“ erlangten Goldstatus. Damit zählt Dirk Reichardt zu den erfolgreichsten deutschen Filmkomponisten der Gegenwart.

Weitere Stücke aus den Scores zu „Barfuss“, „Der rote Baron“ und „Erbsen auf halb 6“ vervollständigen dieses Klavieralbum und bieten eine abwechslungsreiche Auswahl mit 13 der schönsten Kompositionen Reichardts. Viele seiner Stücke gehören schon jetzt zur populären Standardliteratur im Klavierunterricht und bieten Schülern schnell erlernbare Erfolge am Instrument.