Service-Navigation:


Inhalt:

Beer: Concertino in d, Op. 81 - Violine/Klavier

Einfaches Konzert für Violine (1. Lage) und Klavier in d-Moll von Leopold Josef Beer.
Leopold Josef Beer (geb. 1.9.1885 in Klement; gest. 9.5.1956 in Baden bei Wien)
war Komponist, Organist und Musiklehrer. Er erhielt seine Ausbildung zuerst in Sankt Pölten und danach unter anderem an der Musikschule der ehemals international gefeierten Sängerin Amalie Materna in Wien.
Ab 1905 war er als Lehrer tätig, von 1906 bis 1916 Organist an der Minoritenkirche in Wien und leitete ab 1912 eine eigene Musikschule. Von 1920 bis 1929 unterrichtete er auch Gesang an verschiedenen Wiener Gymnasien. Er schuf Klavierwerke, Kammermusik, Lieder und pädagogische Stücke.

Außerdem von Beer erhältlich:

Concertino in e, Op. 47 - Violine/Klavier