Service-Navigation:


Inhalt:

Seitz: Concerto No. 2 in G, Op 13 - Violine/Klavier

Einfaches Konzert für Violine (1. Lage) und Klavier in G-Dur von Friedrich Seitz.
Friedrich Seitz war Schüler und Schwiegersohn von Uhlrich in Sondershausen, ab 1874 studierte er bei Lauterbach in Dresden. Seine Karriere als Geiger führte ihn auch nach Holland und England, wo er erfolgreich aufgetreten ist. Er war Musikdirektor in Sondershausen, Konzertmeister in Magdeburg und schließlich Hofkonzertmeister in Dessau von 1884 bis 1908. Die bekannteste seiner Schülerinnen war die spätere Film-Diva Marlene Dietrich.