Hauptmenü

Der schwedische Jazzpianist Esbjörn Svensson war stilistisch ein Pionier und hat mit seinem Trio einen ganz besonderen Sound erschaffen. Auf höchster Ebene der Interaktion verschmolzen Jazz, Pop, Rock, Klassik und schwedische Volksmusiktradition zu einer eigenen Klangwelt. Das Trio war ein herausragendes musikalisches Phänomen, dessen Ansehen und Wirkung bei dem Publikum und anderen Musikern mit den Jahren immer mehr zunahmen.
2018 jährt sich der Todestag des Ausnahmekünstlers zum 10. Mal - und bis heute hört man bei vielen jungen Jazzern den Einfluss und die Inspiration Esbjörn Svenssons heraus.
Das Songbook Volume 2 knüpft mit seiner Titelauswahl an den Vorgänger an und enthält neben 21 der besten Songs des außergewöhnlichen Trios auch viele Fotos der Musiker. Alle Titel sind für Klavier mit Akkordbezifferung und Bass (optional) notiert.